Samstag, 27. September 2014

Marketing - Mix - Die 4 P's [118]

"Zwei Männer spalteten den ganzen Tag lang Holz. Der eine arbeitete ohne Pause durch und hatte am Abend einen ansehnlichen Stoß Scheite beisammen. Der andere hackte 50 Minuten und ruhte sich dann jeweils zehn Minuten aus, und trotzdem war sein Stoß am Abend viel größer. "Wieso hast du mehr als ich?" fragte der erste. Da antwortete sein Kollege: "Weil ich bei jeder Pause nicht nur ausgeruht, sondern auch meine Axt geschärft habe."

Thomas B. Welch jr. , Nähere Autorenangaben nicht feststellbar.,
http://www.zitate.de/kategorie/Arbeit



Feierabend per Flaschenzug

http://motherboard.vice.com/de/read/in-diesem-buero-werden-um-18-uhr-die-tische-an-die-decke-gezogen


"Der Druck, günstig zu produzieren, führt zu immer größeren Betrieben."
http://www.ln-online.de/Anzeigen/Die-Wirtschaft/Mittel-gegen-das-Hoefesterben

statt...

(?)

"Der Urlaub braucht in Zukunft weder beantragt, noch genehmigt werden – nur das Arbeitspensum muss bewältigt werden.

...

Er erwarte aber von seinen Angestellten, dass diese verantwortungsvoll von der Regelung Gebrauch machten.

...

Der Unternehmer schreibt in seinem Blog, er gehe davon aus, dass seine Angestellten nur dann eine Auszeit nähmen, „wenn sie hundertprozentig sicher sind, dass sie und ihr Team mit allen ihren Projekten auf dem laufenden sind und ihre Abwesenheit dem Unternehmen nicht schadet – und auch nicht ihrer Karriere.“

http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/richard-branson-neues-arbeitszeit-modell-fuer-virgin-urlaub-so-viel-sie-wollen-13173286.html




"Das Prinzip Zahnbürste

Alle reden von Eigenverantwortung. Aber was ist das? Eine kleine Begriffsgeschichte VON ROBERT LEICHT"


http://www.zeit.de/2004/01/Eigenverantwortg


http://www.t-online.de/nachrichten/id_71180790/buergerrechtler-klagen-gegen-zustaende-in-privat-gefuehrtem-us-gefaengnis.html




Nahles will Anti-Stress-Verordnung

http://www.personaldienstleister.de/presse-service/pressemitteilungen/detail/article/nahles-will-anti-stress-verordnung.html



Eigenverantwortung im Bereich marktwirtschaftlicher Handlungen

http://www.kas.de/wf/de/71.10180




"Zu den Leistungsanforderungen an die Beschäftigten zählen neben ihrer speziellen beruflichen Qualifikation ein ausgebildeter Sinn für Pünktlichkeit, Genauigkeit und Präzision im Arbeitsvollzug, Verantwortungsgefühl für Material und Menschen und zudem die soziale Fähigkeit zur Anpassung ihrer Aktivitäten an die anderer Menschen also zu einem kooperativen Arbeitsstil. Solche Kompetenzen sind Voraussetzungen für die auf Markteffizienz ausgerichtete Organisation von Arbeitsabläufen in Unternehmen."

http://www.kas.de/wf/de/71.10942/ , Arbeitslosigkeit: Wirkungszusammenhänge





"Das ewige Sitzen am Schreibtisch macht uns weder produktiver noch ist es besonders gesund."

http://motherboard.vice.com/de/read/das-hamsterrad-fuers-buero



Wer sitzt, verliert

"Dies legt nahe, dass der physiologische Effekt von zu langem Sitzen - selbst wenn man am Ende des Tages noch eine halbe Stunde trainiert - einen schädlichen Effekt auf das Gehirn hat", schließt Burzynska."

http://m.spiegel.de/wissenschaft/mensch/a-992651.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=



Herz-Gefäßkrankheiten

Vier Stunden sitzen sind schon zu viel

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/article/834451/gesundheitsrisiko-vier-stunden-sitzen-schon.html



"Luftreinheit im Raum

Saubere Luft ist unser Ziel

Wenn Büroluft krank macht"


http://www.luftreinheit.de/bueroluft.html






"Gott gab uns 10 Gebote, - wir haben 40 000 Gesetze in DE - warum ?"

https://de.answers.yahoo.com/question/?qid=20071201130534AAqVKMh



http://www.baua.de/de/Ueber-die-BAuA/Ueber-die-BAuA.html




Judith N. Shklar: Der Liberalismus der Furcht - Rezensionsnotizen

www.perlentaucher.de/buch/judith.../der-liberalismus-der-furcht.html

26.09.2013 - Shklars Empfehlungen indes (pluralistische Machtverteilung, funktionierender Rechtsstaat) überraschen den Rezensenten zunächst nicht.



[PDF]Demokratie- theorien

digamo.free.fr/schmidt08.pdf

(vs. Gewaltenteilung)


"Das Gleichgewicht der Gewalten, worauf man die Freiheit gründen will, ist nicht möglich, es endet immer mit dem Übergewicht der größern physischen Kraft."
Johann Heinrich Pestalozzi, Ausgewählte Schriften, http://www.zitate-aphorismen.de/zitate/thema/Gewaltenteilung/384



"Macht muss daher stets durch Gegenmacht beschränkt und kontrolliert werden."

http://www.123recht.net/Montesquieu-Die-historische-Wurzel-der-Gewaltenteilung-__a1467__p2.html




Freitag, 26. September 2014

Fenster - Aktion - Das Thema [5]

Selfie-Kultur ist...

"Wollt ihr noch reden?"

"Nö! ...

'Ein Kurzfilm im Netz zeigt Kirsten Dunst als Opfer eines Selfie-Überfalls. Statt Autogramme wollen Fans ...
Müssen Prominente damit leben?' :

http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2014-09/kirsten-dunst-selfie-kurzfilm-aspirational



"Für dumme reiche Kids ist es inzwischen wohl einfacher als je zuvor sich über die Bettelarmen lustig zu machen, ohne sich dabei schuldig zu fühlen—sondern stattdessen die Bilder in ihren sozialen Kreisen ganz selbstverständlich und komfortable zu teilen. Wenn du dies mit dem beharrlichen kulturellen Vorurteil kombinierst, dass die Armen faul und minderwertig sind, und ihre Lebensumstände irgendwie verdient haben, dann kannst du hier eine hässliche Wendung in der Geschichte selbstbestimmter Mediennutzung erkennen." ~

http://motherboard.vice.com/de/read/selfies-mit-obdachlosen-sind-geschmacklos

"Besonders makaber: Mit einem der Opfer machte er sogar Selfies."
http://www.bild.de/regional/hamburg/prozess/vergewaltiger-von-buxtehude-will-gestaendnis-ablegen-37545464.bild.html



http://schaufenster-gestalten.blogspot.de/2014/08/die-macht-der-bilder-63.html





"Für Comic-Fans in Kairo ist es das erste Mal. Einheimische Sprechblasenkünstler sowie Kollegen aus Frankreich und Deutschland präsentieren auf der Comix, der Internationalen Comicwoche, Bilder zum ... http://de.euronews.com/2014/09/26/comix-week-in-kairo-bilder-zum-lachen-und-nachdenken/ "





Freitag, 19. September 2014

Fenster - Aktion - Das Thema [4]

Jugend mit ...
Jugend ohne ...


Ausbildung?
Anleitung?
Verstand?
...?


http://mobil.ksta.de/region/polizei-auto-rast-in-schaufenster,23742594,12069190.html
..."In der Atemluft der 71-Jährigen wurde laut Polizei Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv, eine Blutprobe wurde angeordnet."




(JUGEND) OHNE GOTT
Ödön v. Horvath: Jugend ohne Gott (1937)


http://www.nextliberty.com/stueck_detail.php?id=17670




http://www.welt.de/debatte/kommentare/article117649072/Die-verlorene-Generation-braucht-unser-Mitleid.html (?)


"Wer in Sülz eine Schraube locker hatte, ging bei Bosen einkaufen. Vor 20 Jahren trat Eusebius Wirdeier erstmals durch die Ladentür - zunächst nur zum Einkaufen, später dann mit Kamera und Stativ. ..."

http://fotogalerie.suelz-koeln.de/Marsiliusstrasse/pages/Schaufenster.htm


http://www.markuslaforsch.org/archives/category/2008





"Ist Chaos in Ordnung?"

http://philosophisches-experiment.com/ist-chaos-in-ordnung/





"...Sie gehört zu den bekanntesten Werken von Siegfried Lenz

und ist in den Lehrplänen zahlreicher

Schulen verankert."

~ http://de.m.wikipedia.org/wiki/Das_Feuerschiff








"Tafelanschrieb 3:

WO und in welcher Gestalt taucht GOtt auf?

Kap.1: Eltern: Gott, der Allmächtige gebe Dir Gesundheit und Zufriedenheit
Kap 13: Pfarrer: Gott ist das Schrecklichste auf der Welt ... er straft! Lehrer: Ich glaube nicht an Gott!
Kap 18: Ja, Gott ist schrecklich, aber ich will ihm einen Strich durch die Rechnung machen. Mit meinem freien Willen. Kap 20: ... aber die Rechnung war bereits längst bezahlt. Kap 25: Alte: "Nicht nur die Jugend, auch die Eltern kümmern sich nicht mehr um Gott. Sie tun, als wär er gar nicht da." (95)Stimme: "Tu mir den Gefallen und kränke mich nicht wieder."(99) Kap 27: Frau Bäckermeister: "Fürchten sie sich vor Gott"... "Nein, ich fürchte mich nicht mehr vor Gott" (101)Kap 34: Brief an die Eltern, "Gott wird schon helfen." Kap 36: "Heute glaube ich an Gott, aber..." Die Weißen bringen den Negern "Gott als schmutziges Geschäft" (126) Kap 43: Einst dachte ich, er hätte tückische, stechende Augen - Nein! Denn Gott ist die Wahrheit. (156)  Es gibt GOTT und GOTT als Lippenbekenntnis als innere Stimme, die zur als Floskel Wahrheit mahnt || || Gott der Kleinbürger Gott der Außenseiter | | \ / \ / \/

Der Lehrer hat >Gott< erfahren, die innere Stimme, das Gewissen, das Sittengesetz im Menschen - und wird dadurch zum Außenseiter, zum Neger, ausgestoßen aus der Welt der Kleinbürger! Diese bleiben unter sich und treiben ihrem Untergang zu! || \/
Eine Jugend ohne Gott ist eine Generation ohne Wahrheit, ..."

http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/Horvath/jugend.htm


"Der Glaube kommt vom Hören" (?)

hans-waldenfels.de/download/_vom_.pdf

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=glauben%20zum%20hoeren&source=web&cd=2&ved=0CCEQFjAB&url=http%3A%2F%2Fhans-waldenfels.de%2Fdownload%2Fglaube_vom_hoeren.pdf&ei=6_0bVNTKJ4T7PPuxgZgM&usg=AFQjCNE147Nre0Zwra93C6XPXz5UKldDHg&sig2=ReYiI0hwPi8Xy9m45kraKA&bvm=bv.75774317,d.ZWU


http://www.tk.de/tk/illustrationen/grafiken/laerm/221406




"Tafelanschrieb  4

Die Wandlung des Lehrers:
Am Anfang   PROZESS    Am Ende"

http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/Horvath/jugend.htm





"Caspary verachtet die Ordnung, er arbeitet, um das System der Ordnung von innen her zu zerstören. Freytag hingegen hält die Ordnung für ein wichtiges Intrument der Gesellschaft, um ihr ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Er weigert sich die Position des Feuerschiffes zu ändern, denn sein Schiff ist verantwortlich für die Ordnung auf See. Die Wichtigkeit des Feuerschiffes ist mit der Wichtigkeit der Institutionen innerhalb der Gesellschaft zu vergleichen."


~ http://www.feuerschiffseite.de/LITERAT/lenz01.htm



"Keine Sorge, der Film ist nicht etwa eine Mischung aus Spreewaldgurken-Folklore im Stil von "Good bye, Lenin!" und Stasi-Läuterungstheater à la "Das Leben der Anderen", er ist vielmehr eine komprimierte Antwort auf die Frage: Wie kann ein menschenverachtendes System Resonanzraum für eine wahre Liebe werden?"

http://www.spiegel.de/kultur/kino/kino-grossmeister-christian-petzold-der-chaosmacher-von-berlin-a-818215.html






"Gesunde Lehre kommt aus der Bibel

Gesunde Lehre rettet

Gesunde Lehre muss bewahrt werden"


~ http://christozentrisch.wordpress.com/2013/01/01/die-gesunde-lehre/


http://www.glauben-durch-hoeren.de/audio-liebi.html







Freitag, 12. September 2014

"Wenn man Zehntausend Vorschriften erlässt, vernichtet man jede Achtung für das Gesetz."


~ Winston Churchil,
http://zitate.net/zitate/suche.html?query=staat




Beispiel 1
----------

"Damit die BA-Angestellten - das Beamtentum ist weitgehend abgeschafft - die Informationen auch in produktives Handeln umsetzen konnten, bedurfte es eines zweiten Schritts im Reformplan: der konsequenten Neuausrichtung auf

 Eigenverantwortung und Effizienz."


~ http://m.manager-magazin.de/magazin/artikel/a-853921-4.html




Moegliche Folge(n)
--------------------


"Eigenverantwortung statt Verbote und Gesetze"

http://www.baizer.ch/aktuell/index.cfm?EintragID=4813&md=akt&lvl=2



http://schicksale-hartz-iv.info/2014/04/13/willkur-in-der-leistungsabteilung/


http://mobil.mz-web.de/politik/berliner-sozialgericht--alle-22-minuten-neue-hartz-iv-klage,23886362,28003724.html


(vs.)


"...Es werden immer weniger junge Menschen im öffentlichen Dienst verbeamtet, es gibt befristete Arbeitsverträge oder ganz normale Angestellte die die Arbeit machen." ~ http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-09/beamten-demografie?commentstart=1#cid-3906439


http://de.m.wikipedia.org/wiki/Amtsmissbrauch_(Deutschland)


http://www.deutschlandradiokultur.de/bestechung-korruptes-deutschland.990.de.html?dram:article_id=295216


http://www.deutschlandradiokultur.de/hartz-iv-ist-voellig-gescheitert.990.de.html?dram:article_id=154221



vs.



"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein republikanischer, demokratischer und sozialer Rechtsstaat. So steht es im Grundgesetz [Art. 28 (1) GG]. Zu allererst bedeutet dies: Alles, was staatliche Behörden in Deutschland tun, ist an Recht und Gesetz gebunden. Staatliche Willkür ist ausgeschlossen [Art. 20 (3) GG].
Ein wesentliches Kennzeichen des Rechtsstaates ist die Gewaltenteilung, insbesondere die Unabhängigkeit der Gerichte.

...

- Zum Rechtsstaat gehört ferner die Rechtssicherheit. Der Einzelne muss sich auf die bestehenden Gesetze verlassen können, er muss vorhersehen können, welche rechtlichen Folgen sein Handeln hat."

~ http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/pocket-politik/16548/rechtsstaat







Nochmals:

"Wenn man Zehntausend Vorschriften erlässt, vernichtet man jede Achtung für das Gesetz."

~ Winston Churchill,
http://zitate.net/zitate/suche.html?query=staat




Beispiel 2 und 3
----------------



Die zwölf Geschworenen ...


"Als auch die zweite belastende Zeugenaussage in Frage gestellt werden muss, steht das Votum elf zu eins für „unschuldig“, und nur noch der aufbrausende und befangene Geschworene Nr. 3, der unter der langjährigen Trennung von seinem eigenen 22-jährigen Sohn leidet und seinen Hass auf den Angeklagten projiziert, ist von der Schuld des Angeklagten überzeugt. Er bricht jedoch letztlich unter dem Druck der elf anderen Geschworenen zusammen und schließt sich dem Freispruch des Angeklagten an."

~ http://de.m.wikipedia.org/wiki/Die_zw%C3%B6lf_Geschworenen





"Im weiteren Verlauf ihrer Erläuterungen betonte Masipa, dass sie sich nicht allein auf die Erinnerungen der Zeugen verlassen werde. Menschen könnten irren, deshalb werde sie sich an die technischen Beweise halten."

~ http://www.n-tv.de/panorama/Richterin-schliesst-Mord-und-Totschlag-aus-article13587871.html



http://www.welt.de/kultur/kino/article130593483/Eine-Nacht-ohne-Gesetze-in-The-Purge-Anarchy.html




'Shklars Interesse galt vor allem der Ungerechtigkeit und den Übeln in der Politik.'

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Judith_N._Shklar

»Und doch hat es Shklars 'Liberalismus der Furcht' in sich, weil sie mit ihm nicht nur die Furcht vor Macht und Tyrannei bezeichnet, sondern - damit einhergehend - auch die Furcht vor einer Gesellschaft furchtsamer Menschen.«
~ Dieter Schnaas, Wirtschaftswoche, 3. November 2013,
http://www.matthes-seitz-berlin.de/buch/der-liberalismus-der-furcht.html







Beispiel 4, 5 und 6
------------------

"Alters- und frauendiskriminierende Werbung – Werberat rügt Pizzadienst, Tischlerei, Fliesenleger und Teppichverkäufer"

http://www.zaw.de/index.php?menuid=98&reporeid=892



http://www.focus.de/finanzen/recht/prozess-um-ein-vanillearoma-ritter-sport-vs-stiftung-warentest-die-sechs-wichtigsten-fragen_id_4118471.html


"Denn bei der Produktkennzeichnung kommt es darauf an, dass der Konsument
differenziert informiert bleibt und nicht über ein Pauschalisierungssystem beeinflusst wird."

~  http://www.baizer.ch/aktuell/index.cfm?EintragID=4813&md=akt&lvl=2





vs.



(nochmals)

"... - Zum Rechtsstaat gehört ferner die Rechtssicherheit. Der Einzelne muss sich auf die bestehenden Gesetze verlassen können, er muss vorhersehen können, welche rechtlichen Folgen sein Handeln hat."

~ http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/pocket-politik/16548/rechtsstaat




(vs.)


Gesetz oder Gnade - Roger Liebi

http://m.youtube.com/watch?v=7QpqOxp7pjE#





Freitag, 5. September 2014

Literaturkritik fuer das Internet statt Kollaps der Nicht-Kritik

"Die Literaturkritik für das Internet ist ein relativ neues Phänomen mit zunehmender Bedeutung. Evelin Urban liefert einen differenzierten und analytischen Überblick über die gegenwärtig vorhandenen Angebote."

http://www.literaturwissenschaft.de/buch/literaturkritik-fr-das-internet.html




"Zu welchem Zwecke lesen wir?

Gespreach mit Ernst-Wilhelm Händler


(dra) - Händlers groß angelegter "Versuch über den Roman als Erkenntnisinstrument" ist eine Verteidigungsschrift der Literatur im Zeitalter der Naturwissenschaften. Es ist der Versuch, neben den Wissenschaften eine eigene, literarische Form der Erkenntnis zu etablieren und den Roman "in der menschlichen Existenz" zu verankern - (mehr über Händler in der Bücherschau). "

http://www.perlentaucher.de/medienticker/2014-09-05.html

http://www.deutschlandradiokultur.de/literatur-vom-roman-fuers-leben-lernen.1270.de.html?dram:article_id=296514





Kritik ist...


"Das französische Wort critique wiederum geht auf
griechisch κριτική [τέχνη] (kritikē [téchnē], abgeleitet von κρίνειν krínein‚
[unter-]scheiden‘, ‚trennen‘)
 zurück."
~ http://de.m.wikipedia.org/wiki/Kritik


KRITIK IST Meinung, Lob, Tadel ?


de.wikipedia.org/wiki/meinung :

"Unter einer Meinung wird in der Philosophie eine Art des Fürwahrhaltens verstanden, die nicht auf strenger Prüfung beruht und sich infolgedessen der ..."




vs.



S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Macht's doch besser

Eine Kolumne von Sibylle Berg

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/sibylle-berg-ueber-kritik-meinung-debatten-a-987126.html





Kollaps der Kritik


VON ALEXANDER KISSLER *
3. SEPTEMBER 2014

http://www.cicero.de/salon/bernhard-schlink-und-judith-hermann-kollaps-der-kritik/58183

*oder:

 "Der aufgeklärte Gott. Wie die Religion zur Vernunft kam"

'Alexander Kissler unternimmt den gewagten Versuch, in diesem 278seitigen Essay ...'

www.oki-regensburg.de/kissler.pdf




vs.


Oberlehrerhaft vorgetragene Trivialitäten

Bernhard Schlinks neuer Roman „Die Frau auf der Treppe“ enttäuscht
Von Thorsten Schulte


http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=19526&ausgabe=201409



Leise und spektakulär unspektakulär

Judith Hermann, die Apologetin der Kurzgeschichte, hat ihren ersten Roman geschrieben
Von Ulrike Schuff


http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=19627&ausgabe=201409






15 Jahre literaturkritik.de

http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=18900




Wer bleibt, gewinnt

http://www.journalisten-bloggen.de/2014/09/02/viel-positives-zum-journalismus-von-morgen-wer-bleibt-gewinnt/


Fenster - Aktion - Das Thema [3]

 "Fenster sind Membrane. Sie sind Öffnungen des Hauses, die gleichwohl verschlossen sind, sie lassen etwas durch und schließen doch das meiste aus. Sie privilegieren bestimmte Sinne vor den anderen, am allermeisten aber...


~ Im Schaufenster, Autor: Rüdiger Zill, http://www.gib.uni-tuebingen.de/image/ausgaben-3?function=fnArticle&showArticle=144






 "Sie springt einem aus dem Schaufenster fast jeder Bank entegegen: ...

http://mobil.stern.de/familie/vorsicht-falle-gier-und-angst-werden-bestraft-636224.html?mobil=1




Die Gier... Die Angst...

Wilfried Schmickler:
http://youtu.be/WsRaFjDlS0k



"Bis heute hat der alte und designierte neue Präsident die Behauptung des Politologen Stanislaw Belkowski aus dem Jahre 2007 nicht dementiert, dass er selbst Milliardär sei. „Auch Putin ist ein großer Geschäftsmann. ..."

~ https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2011/november/putins-lupenreine-demokratur




       'R+V-Studie "Ängste der Deutschen 2014"

Deutsche im Stimmungshoch - aber weiterhin

Angst ums Geld,

die Umwelt
und die Gesundheit'

http://www.presseportal.de/mobil/story.htx?mobil&nr=2822954&firmaid=63400

       Mehr unter www.die-aengste-der-deutschen.de



Max Uthoff: http://m.youtube.com/watch?v=MJMyK3pcnis#



&

ERFREULICHES






"Allergen ist nicht gleich Allergen



Das Problem mit vielen der neuen Apfelsorten

Was den Obst-Fans das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt, können viele Allergiker nur mit Wehmut betrachten. Für sie kann der Verzehr von Äpfeln zur Qual werden. Warum die Früchte allergische Reaktionen auslösen, wollten Wissenschaftler der Universität Hohenheim wissen.
Die Lebensmitteltechniker untersuchten gemeinsam mit Medizinern der Uni Hamburg alte und neu gezüchtete Apfelsorten und kamen zu einem interessanten Ergebnis:
Eine Schlüsselrolle spielen die so genannten Polyphenole, die in Pflanzen beispielsweise als Farb- oder Geschmacksstoffe vorkommen. Sie sind vor allem in den alten Apfelsorten wie etwa Boskoop enthalten. Die neuen Apfelsorten weisen dagegen nur geringe Mengen von Polyphenolen auf - sie wurden wegen des säuerlichen Geschmacks und der schnelleren Bräunung nach Anschnitt des Apfels weitestgehend herausgezüchtet. ..."


http://www.bund-lemgo.de/apfelallergie.html

"Einige Polyphenole wirken wie andere Antioxidantien unter anderem..."
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Polyphenole


vs.


http://www.focus.de/gesundheit/arzt-klinik/klinik/die-sieben-todsuenden-der-modernen-medizin-suende-2-die-geldgier-der-pharmaunternehmen_id_3719790.html

http://www.lohn-info.de/sozialversicherungsbeitraege2014.html




http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/lehm-oeko-material-erhoeht-radioaktivitaet-in-haeusern-a-828031.html

vs.



Macht Beton krank?



Vom 5. April 1974   (!)


Von Werner Wanschura

http://www.zeit.de/1974/15/macht-beton-krank




 "Lehm – klassischer Baustoff
23.08.2014

Lehm ist nicht nur der älteste, sondern zugleich auch der modernste Baustoff. Lehm bietet ökonomische, ökologische, bauphysikalische und medizinische (gesundheitliche) sowie ästhetische Vorteile.


 Hinweis: Norbert Knobloch befindet sich in einer existentiellen Notlage.
Wer direkt mit dem Autor Kontakt aufnehmen will, kann das hier tun: ...
"

http://www.mmnews.de/index.php/etc/19500-lehm-klassischer-baustoff







" Das Oxford Online-Wörterbuch definiert Gier als ein „intensives und selbstsüchtiges Verlangen nach etwas, besonders nach Reichtum, Macht oder Essen". Gier ist ein zügelloses Verlangen nach Gewinn, das durch Neid angeregt wird - ..."

...

"Wir erleben gegenwärtig das Phänomen, dass extrem wohlhabende Menschen sich verpflichten, der Gesellschaft „etwas zurückzugeben". Milliardäre wie Bill und Melinda Gates von Microsoft oder Warren Buffet von Berkshire Hathaway, Inc. versprechen Milliarden von Dollar für wohltätige Zwecke. Es scheint, dass letztlich das Selbstwertgefühl der Menschen davon bestimmt wird, wie viel sie im Leben gegeben haben, und nicht wie viel sie bekommen haben. Der Weg der Menschen ist das Nehmen. Gottes Weg ist das Geben. „Geben" ist besser!"

~ http://www.weltvonmorgen.org/artikel/gier.htm






"Bei den Protesten gegen die Gesundheitsreform von Barack Obama 2009 spielen das Ayn Rand Institute und sein Vorsitzender Yaron Brook eine wichtige Rolle.[13][14]

Michael S. Cullen meint, Rand habe mit ihren Büchern jahrelang eine Welt gepredigt, in der der Held sagt: Nur ich zähle, die Gemeinschaft zählt gar nicht, die Regierung ist schrecklich und muss weg, die Regierung verhindert mein Glück. „Diese Art von Philosophie ist von manchen Tea-Party-Anhängern mit der Muttermilch aufgesogen worden“.[15]"


~ http://de.m.wikipedia.org/wiki/Ayn_Rand




"Sie entwickelte die radikalliberale Theorie des Objektivismus, die für einen rationalen Egoismus plädierte. Das drückte sich auch in politischen Vorstellungen aus. So lehnte Rand soziale Akte, vor allem finanzielle Unterstützung von Armen, Alten und Kranken, durch den Staat ab. Sie befürwortete aber einen Minimalstaat, der Diebstahl und Mord als Verletzungen der individuellen Rechte sanktionierte.

Mit diesen Ideen scharte sie viele Bewunderer um sich, vor allem junge Männer. Einer von ihnen war Alan Greenspan, den sie wegen seines ökonomischen Könnens und seiner Begeisterung für ihren neuen Roman "Atlas Shrugged" schätzte und den "schlafenden Riesen" taufte. Ein anderer war der Psychologe Nathaniel Branden, mit dem sie eine 14 Jahre währende Affäre verbinden sollte. Sie endete dramatisch, als er sich in eine andere Frau verliebte. Später distanzierte Branden sich von Rand und äußerte sich kritisch über die Unmenschlichkeit des Objektivismus und Rands dominante, repressive Art."

~ http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftswissen/ayn-rand-das-wilde-leben-einer-freiheitsfanatikerin-1882773.html






"Die Realität an der Freien Universität Berlin war für sie ernüchternd: "Ich bin mit großen Fragen ins Studium gegangen. Doch für die gab es gar keinen Raum. Eigentlich habe ich nur gerechnet."

...

Lutz von Rosenstiel:

"In Interviews hat er hinterfragt, was sie antreibt, mit welchen Beweggründen sie sich für ihr Studienfach entschieden haben und wie sie ihre Arbeitgeber auswählen.

Drei unterschiedliche Menschentypen in der Arbeitswelt hat der Wissenschaftler auf diese Weise identifiziert: ...
"

http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/manager-ausbildung-oekonomie-ist-gehirnwaesche-a-748834.html


"Streeck zufolge muss die Standardökonomie, "mit ihrem vom rationalen Egoismus autistischer Kalkulationsautomaten getriebenen Maschinenmodell einer sozialen Welt", grundsätzlich in Frage gestellt werden. Denn: "Wirtschaft ist ein sozialer Vorgang und die Wirtschaftswissenschaft eine Sozialwissenschaft." Und genau so solle sie auch gelehrt werden."

~ http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/manager-ausbildung-oekonomie-ist-gehirnwaesche-a-748834-3.html




"Kein Bezug zur realen Welt

Wer genau wissen will, wie sie ticken, kann sich wahlweise ein paar der Geschichten aus der Business Class vom Schweizer Bestsellerautor Martin Suter zu Gemüte führen - oder einfach den Ausführungen von Rosenstiels lauschen. Macht und Geld, das seien die Schlagworte, die das Leben der Karrieristen bestimmten, so der Forscher. Gewissensbisse kennen sie nicht. Und womit ihr Unternehmen Geld verdient, sei ihnen relativ schnuppe."

~ http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/manager-ausbildung-oekonomie-ist-gehirnwaesche-a-748834-2.html





"...entdecken wir Dinge, die dem bloßen Auge sonst verborgen bleiben"

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/makrofotografie-grosse-bilder-von-kleinen-welten-a-966941.html